Statuten

Statuten des Vereins Maendeleo in Frauenfeld Zweck des Vereins Artikel 1Der Verein Maendeleo mit Sitz in Frauenfeld ist gemäss Artikel 60 bis 79 des ZGB organisiert. Eine persönliche Haftung der Mitglieder besteht nicht. Artikel 2 ZweckDer Verein Maendeleo ist ein gemeinnütziger Verein, der Hilfsprojekte von Organisationen oder Einzelpersonen in der Read more…

Schulen im Kongo geschlossen

Januar 2021: Kinderhilfswerk Unicef appelliert Schulen im Kongo wieder zu öffnen. Seit 18. Dezember sind die Schulen im Kongo geschlossen, auch die Primarschule Milondola. Ursprünglich war eine Wieder-Eröffnung für den 5. Januar vorgesehen. Bildungsminister Willi Bakonga sprach sich aber dagegen aus: „Wir müssen die Gesundheit unserer Kinder unbedingt vor der Read more…

Corona und Streik

Das Schuljahr begann erst im November  Mitte März meldete der Kongo den ersten Coronafall in der Hauptstadt Kinshasa. Der Staat handelte rasch, bereits im April – statt Mitte Juni – begannen die langen Sommerferien, die normalerweise bis Mitte September dauern. Im Juli holten die LehrerInnen die Sechstklässler zurück, um sie Read more…

Spende für zusätzliche Nähmaschinen

Zusätzliche Nähmaschinen für unsere Schule Am 26. September 2020 trafen sich die Klassen Stahl/Enz  der Sekundarschule Hüttwilen (Schulzeit 1980 bis 1983) zur dritten Klassenzusammenkunft in der neuen Sporthalle Burgweg in Hüttwilen. Hansjörg und Bruno berichteten im Laufe des Nachmittags von unserem Projekt im Kongo. Spontan sammelten sie Geld für zusätzliche Read more…

Flohmarkt im Burstelpark

Am 12. September standen Kathrin, Esther und Anita, assistiert von Andrea, am Flohmarkt im Burstelpark in Frauenfeld. Bruno und Hansjörg halfen beim Auf- und Abbau, und Hansjörg versorgte uns mit Zwischenverpflegung. Dank allen – es war ein schöner Tag. Altes Nicht-Mehr-Gebrauchtes und neues Selbstgenähtes fand Absatz, grosse Gegenstände laufen nicht, Read more…

Milondola bietet neu Berufsausbildung

Milondola bietet neu BerufsausbildungIm Juni haben15 ehemalige Schülerinnen in Ikoma mit einer Schneiderinnenlehre angefangen. Aganza Bagalwa, eine talentierte Schneiderin aus der Gegend, zeigt den Frauen, wie man Stoff misst, zuschneidet und daraus Schuluniformen und Kleider näht. Damit beginnt ein neues Kapitel für unsere Partner-Organisation Milondola. Seit Jahren bestürmen uns Jugendliche Read more…