Auf dieser Seite wollen wir herzlich Danke sagen, Akzanti sana sana!

 Seit Jahren freuen uns Spenden von Menschen, die sich wünschen, unser Wohlergehen und unseren Wohlstand zu teilen mit Menschen in Ländern wie dem Kongo, denen es weniger gut geht: Da sind jene, die regelmässig spenden, die Sponsoren des 2 Stunden Laufes, die Spenden von Geburtagsfesten, die Beiträge aus einer Erbschaft, mit der Bemerkung „wir möchten teilen, was uns auch einfach zufiel“, …

 

Vorträge bei Ihnen

Wir sind gerne bereit bei Ihnen über unsere Schule zu berichten. Hansjörg Enz können sie auch engagieren für einen Vortrag über die Demokratiche Republik Kongo oder über Vor- und Nachteile von Entwicklungs-Zusammenarbeit. Honorare für solche Vorträge von 45 bis 90 Minuten gehen zu 100% an das Projekt.

 

Zumba-Party in Berg TG

An diesem Sonntagnachmittag traf sich eine sehr zahlreiche Schar Zumbatänzerinnen und -tänzer in der Mehrzweckhalle in Berg. Unter der Leitung von Sandra Alt wurde getanzt, was das Zeug hält. Das abwechslungsreiche Programm bot Bewegung und Spass für alt und jung. Wir danken Sandra Alt ganz herzlich für den tollen Einsatz

Weiterlesen »

Bausteine für eine Schule in Ikoma

Die Sekundarschule Auen führte anlässlich ihrer Projektwoche 2009 eine Aktion zugunsten der Schule in Ikoma durch. Im Unterricht wurde Geographie und Wirtschaftliches aus dem Kongo vermittelt, die Problematik der seltenen Erden in den Handys zum Beispiel, in einer andern Gruppe wurden Techniken für Fundraising und Werbung kennen gelernt. Der Verein

Weiterlesen »