2020 existiert unsere Schule 10, oder sogar 11 Jahre, je nachdem, wie wir rechnen.
Das Schuljahr 2009/10 begannen wir mit 3 Klassen in einem ersten Gebäude, ein Jahr später war auch das zweite Gebäude bezugsbereit und Milondola war eine Primarschule mit 6 Klassen. Ein grosses Jubiläumsfest mit Gästen aus der Schweiz wird es 2020 nicht geben, Corona bedingt. Zum Jubiläum wollen wir vor allem den Lehrerinnen und Lehrern danken. Sechs von ihnen sind seit Anbeginn dabei, nur eine Lehrerin hat geheiratet und ist nach Bukavu gezogen.

Ein Geschenk zum Erinnern
Wir haben beschlossen, allen Lehrkräften ein Jubiläumsgeschenk zu geben im Wert von etwa 1000 USD. Zuerst wollten wir vom Verein die 1000 USD einfach so auf das Konto der Lehrpersonen zahlen. Unser Leitungsteam vor Ort hat uns überzeugt, ein anderes Vorgehen zu wählen. Sie argumentierten: Wenn sich nämlich herumspricht, dass die Lehrpersonen 1000 USD erhalten, werden sie von ihren Familien bestürmt. Im Kongo ist es nämlich üblich, dass man hilft, wenn Geschwister, Cousinen oder sogar entferntere Verwandte anklopfen und um Hilfe bitten für Medikamente, Essen, Schulgeld – und so wäre das Geld schnell weg. Die Lehrpersonen sollen sich mit dem Geschenk einen Wunsch erfüllen, der sie an das Jubiläum erinnert und den sie sich sonst nicht leisten könnten. Denn von ihrem Monatslohn von 100 USD können sie kaum etwas sparen, denn alle sind verheiratet und haben Kinder.

Ein Stück Land gar ein Haus?
Eine erste Umfrage hat ergeben, dass die einen ein Stück Land kaufen wollen, andere denken, dass sie mit dem Geld sogar ein eigenes kleines Haus aus gestampftem Lehm oder Holz bauen könnten. Das Geld erhalten sie, sobald sich ihr Wunsch konkretisiert. Das Team hat uns auch daran erinnert, dass wir auch an den „Sentinelle“ denken sollten, der ebenfalls seit 10 Jahren als Wächter und Helfer in der Landwirtschaft hilft. Er, der nur 50 USD im Monat verdient, wird dem lieben Gott noch viel mehr danken als das Lehrerteam.

Auch die SchülerInnen sollen sich an das Jubiläum erinnern. Sie erhalten zum Schulbeginn 2020/21 eine Uniform mit dem Logo der Primarschule Milondola.

 

Categories: Schule