2010 in Ikoma mit Schulleiterin Nabintu

Anita Enz, Präsidentin

Lic. phil., Kommunikationsverantwortliche Amt für Umwelt von 1991-2017

 Nur wer Lesen, Schreiben und Rechnen kann, hat die Chance zu einem
mündigen erwachsenen Menschen heranzuwachsen und Verantwortung
wahrzunehmen. Davon bin ich zutiefst überzeugt. Deshalb helfe ich bei
einer Schule gerne mit.“

2017 in Ikoma

Andreas Rüber, Aktuar

Musiker und pensionierter Musiklehrer

„Ich helfe helfen, weil Entwicklung und Förderung von Bildung die gescheiteste Art von Entwicklungshilfe ist. Bei Maendeleo wird das Geld vor Ort verwaltet und eingesetzt. Es kommt 300 Kinder und dem Team von 12 Personen zugute, die seit mehr als 11 Jahren im Kongo gute Schule machen.“

2014 Bukavu

Bruno Fink, Finanzverantwortlicher/Webmaster

Sekundarlehrer

Die Mitarbeit im Verein Maendeleo hat mich wertvolle Lebenserfahrungen machen lassen. Ich bin mir bewusst geworden, dass ich im Paradies wohne und keinen Grund zum Jammern habe. Ich möchte mit meinem Einsatz an einem kleinen Ort auf dieser Welt Menschen helfen einen sorgenfreieren Alltag leben zu können.

2019 in Ikoma

Hansjörg Enz, Projektleiter

Lic. rer. publ., Journalist und Ausbildner

„Jedes Ma,l wenn ich zurückkomme aus Afrika wird mir bewusst, welches Glück ich hatte im Paradies Schweiz auf die Welt zu kommen. Mit dem Einsatz für die Schule kann ich einigen ein wenig helfen, die eine solche Chance nicht erhielten.“

2014 in Ikoma

Niklaus Gerber, Rechnungsrevisor

Sekundarlehrer, Agronom